meine Belohnungen

Ich hatte in der Therapie die Aufgabe Belohnungen zu finden, die nicht schädigend sind (Alkohol, Drogen, Essen) und nicht mehr als 5.50 CHF kosten (weil Sekt im Aldi 6.- CHF kostet).

Hier kommt nun meine Liste (die erweitert wird):

  • Coiffeur
  • Seifenblasen
  • Glace (Sorbet Kugel)
  • ein Glas Ginger Ale
  • neues Duftöl oder neues Gewürz
  • mit Freundinnen einen Kaffee trinken gehen
  • neues Kochbuch (mein Hobby ist kochen und backen wie ihr hier sehen könnt)
  • bei einer Zugfahrt ein Sandwich kaufen
  • „Schund“heftchen kaufen
  • neue CD oder Buch
  • Leo füttern (meine Bartagame)
  • marokkanischer Pfefferminztee mit frischer Minze
  • Besuch bei Starbucks
  • Museum
  • lustige Socken kaufen
  • Jojo kaufen
  • Stricknadeln / Garn kaufen
  • Comic Heft kaufen
  • Matchbox Auto kaufen
  • Gemüsezange für den Grill

ja, mir ist bewusst, dass da auch grössere Belohnungen dabei sind, aber es soll ja auch Abstufungen geben 🙂

Ein Gedanke zu „meine Belohnungen

  1. Pingback: Vertrauen | das Leben mit Borderline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s