Skill – überprüfe die Fakten

Um die Fakten, das objektive der Situation zu überprüfen und die Frage beantworten zu können, ist es hilfreich den Skill Überprüfe die Fakten zu nutzen.
Bei den Fakten bleibe ich bei diesen und lasse Bewertungen weg! Ich beschreibe die Situation mit:
– Was ist passiert?
– Wer war dabei?
– Wo ist es passiert?
– Wie ist es passiert?

Der Skill „Überprüfe die Fakten“ besteht aus 3 Teilen:
a) Ich trenne die Fakten von den Gedanken, indem ich alles so beschreibe, wie es eine Kamera aufzeichnen würde. Also alles, was von außen beobachtbar ist. Ich versuche so eine emotionale Distanz hinzubekommen.
b) Ich hinterfrage Bewertungen:
Woraus schließe ich, dass… ?
Wie würde mein „Held des Alltags“ auf… reagieren?
c) Ich suche Gegenargumente
Welche anderen Gründe könnte es noch geben?
Welche anderen Interpretationen der Situation? (Müssen nicht positiv sein)

Wichtig ist es, das bei diesem Skill die Anspannung und Intensität des Gefühls nicht über 70% liegt.
Ziel dieses Skills ist es einen dialektischen Mittelweg finden. Weg von Perfektionismus, Zwanghaftem Verhalten, Gedanken-Karussell, das einen nicht mehr zur Ruhe kommen lässt, katastrophisierenden Gedanken. Hinter Sorgen stehen oft Grundannahmen. Dieser Skill kann eine Vorbereitung für die Arbeit an Grundannahmen sein.
Sorgen haben auch viel mit Erwartungen zu tun und mit leiden. Im Buddhismus / Achtsamkeit geht es darum weg vom leiden zu kommen und im Hier und Jetzt zu sein und die Kontrolle über die Situation zu behalten.

2 Gedanken zu „Skill – überprüfe die Fakten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s